Übersicht

Mobilität

Julia Retzlaff im Vordergrund, Blick in die Kamera. Im HIntergrund der Nahverkehrsterminsla des HBF, ein Tramino fährt über den Bahnhofsvorplatz.

Jugendverbände, Schüler*innenvertretungen und Landtagskandidat*innen setzen sich für Fortsetzung der günstigen Schüler*innenmonatsfahrkarten in Braunschweig und Region ein

„Mit den 15-€ und 30-€- Schüler:innen und Azubi-Tickets wird jungen Menschen ohne bzw. mit nur geringem Einkommen eine kostengünstige, klimafreundliche Mobilität ermöglicht. Dieses Angebot soll es dauerhaft geben und das 30-€-Ticket möglichst auf niedersachsenweite Fahrten ausgedehnt werden, denn Mobilität in Schule und Ausbildung macht nicht an regionalen Grenzen halt“, so Julia Retzlaff, stellv. Vorsitzende der SPD-Fraktion im Regionalverband Großraum Braunschweig und Landtagskandidatin im Wahlkreis 1, Braunschweig-Nord.

Gruppenbild der 12 Kandidierenden der regionalen SPD für den Landtag

Unsere Region in guten Händen: Kandidierende stellen Zukunftskonzept vor

Die SPD ist seit Jahren die bestimmende politische Kraft in unserer Region. Wir gestalten auf allen Ebenen mit und stehen an der Spitze von vielen Rathäusern. Gemeinsam mit den Menschen in unserer Region haben wir mit dazu beigetragen, dass wir viele Stärken haben. Auf diesen dürfen wir uns aber nicht ausruhen, sondern wir müssen weiter daran arbeiten unsere Region zukunftssicher aufstellen und die Strukturen weiter zu entwickeln.

Foto Julia Retzlaff auf Gleis 6 am Hauptbahnhof BS, im Hintergrund ein Enno-Zug
Bild: Conny Winter

9-Euro-Ticket ist ein Start für stärker geförderten ÖPNV

Einfach und preiswert nutzbaren ÖPNV für uns alle in Niedersachsen anzubieten ist mir ein wichtiges Anliegen. Mit dem 9-Euro-Ticket können wir die kommenden drei Monate sehr günstig mit Zug, Bus und Stadtbahn mobil sein. Viele Menschen werden dadurch finanziell entlastet…

Termine