Julia Retzlaff

Am 9. Oktober 2022 sind Landtagswahlen. Ich trete mit großer Leidenschaft als Ihre Kandidatin und Nachfolgerin von Dr. Christos Pantazis im Wahlkreis 1, Braunschweig Nord-Ost an. Als waschechte Braunschweigerin gehört mein Herz unserer Löwenstadt und den in ihr lebenden Menschen. Für uns alle will ich engagiert und praxisnah Politik im Landtag machen!

Seit vielen Jahren engagiere ich mich politisch:
Im Regionalverband Großraum Braunschweig für den Ausbau der regionalen öffentlichen Mobilität mit Bus und Zug sowie Stärkung des Radverkehrs. Im Bezirksrat ganz konkret für eine gute Daseinsvorsorge vor Ort im Stadtbezirk.

Neben dem Ausbau des ÖPNV für eine einfach, kostengünstig nutzbare und umweltfreundliche Mobilität, liegt mir die Chancengerechtigkeit in der Bildung von frühster Kindheit an besonders am Herzen. Hierfür müssen wir weiter in eine gute Kita-Infrastruktur und verlässliche Betreuungsangebote investieren.

Engagieren

Seit 2016 bin ich Mitglied der Verbandsversammlung im Regionalverband Großraum Braunschweig. Hier bin ich fachpolitische Sprecherin für den Regionalverkehr und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion.

Anpacken

Aktuelle Meldungen zur Landespolitik von unserem Ministerpräsidenten Stephan Weil und über meine Termine und Besuche im Wahlkreis.
Ich freue mich, Sie und euch bald einmal persönlich vor Ort zu treffen!

Für Braunschweig

Einfach und günstig nutzbaren Nahverkehr, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Chancengleichheit in der Bildung und bezahlbares Wohnen - das sind meine politischen Herzensthemen. Mehr über meine Ziele gibt es hier.

Unsere 10 PUNKTE FÜR NIEDERSACHSEN

Wir leben in einer Zeit der großen Umbrüche. Wir werden sie gestalten. Mit unseren 10 Punkten für Niedersachsen stellen wir die Basis für Fortschritt, der alle mitnimmt.

Niedersachsen war immer offen für das Neues und liebte gleichzeitig immer seine Traditionen. Der Zusammenhalt in Niedersachsen ist stark. Stärker als andernorts und das aus gutem Grund. Kein Mensch allein kann sich vor einer Sturmflut schützen. Niemand schüttet einen Deich ohne die anderen auf. Niemand kann sich allein verteidigen. Keiner kann in einer Pandemie ohne die Solidarität der anderen bestehen.

Sicherheit im Wandel zu garantieren ist der Anspruch unserer Landespolitik. Deshalb sorgen wir für eine Wirtschaft, die allen nutzt, für Bildung, die allen Chancen bringt, für Sicherheit, die alle stärkt, und für einen Staat, der für alle Zukunft schafft.

Denn so ist unser Land und so ist die SPD: niedersächsisch, bodenständig, zukunftsfroh.

Meldungen »